KULTUR IM ZENTRUM
VON RAPPERSWIL-JONA

24. Februar bis 1. April 2024

Ausstellungsraum

We the Parasites:
A Playbook to Complicity
Page #1 – Telling Time

Jiajia Zhang, Judith Kakon und Monika Emmanuelle Kazi

 

Die von Marlene Bürgi kuratierte Ausstellungsreihe beschäftigt sich mit Ausdrucksformen künstlerischer Subversion und Strategien des Perspektivenwechsels. «We the Parasites: A Playbook to Complicity» (dt. «Wir die Parasiten: Ein Handbuch für Verbundenheit») ist ein kritischer Leitfaden, um uns als zukunftsfähige Gesellschaft andersdenkenden Systemen erneut anzunähern und von ihnen zu lernen; um bestehende Dynamiken offenzulegen und Machtverhältnisse spielerisch umzukehren. Adaption, Aneignung und Anteilnahme werden zu Möglichkeiten, sich die eigene Ohnmacht und Handlungsunfähigkeit zunutze zu machen, anstatt sich den vorgegebenen Strukturen gänzlich zu entziehen.

Die gegenwärtigen Grenzen zwischen öffentlichem und privaten Raum sind porös und durchlässig. Erfahrungen und Wahrnehmungen verschieben sich und hinterlassen Spuren, sie schreiben sich in reale wie in digitale Körper und Objekte ein. Die erste Ausstellung des KURATOR*IN-Projektes in der *ALTEFABRIK mit Arbeiten von Jiajia Zhang, Judith Kakon und Monika Emmanuelle Kazi widmet sich verschiedenen Formen der geteilten Öffentlichkeit und den aus ihr hervorgehenden Bildern.

Eröffnung Freitag, 23. Februar, 18.00 Uhr
Dauer Ausstellung
24. Februar bis 1. April 2024
Öffnungszeiten Mittwoch, 12-18 Uhr / Samstag und Sonntag, 11-17 Uhr sowie auf Anfrage
Preise Ausstellung Eintritt frei

Veranstaltungen

Checksches, Mittwoch, 13. März, 15 und 18 Uhr / Samstag, 23. März, 14 Uhr
KinderKunstLabor, Mittwoch, 6. und 27. März, 14 –16 Uhr
Kuratorinnen-Rundgang, Freitag, 15. März, 18 Uhr
Zwischenräume: Diskussionsrunde zum lokalen Kulturschaffen, Mittwoch, 20. März, 18 Uhr