KULTUR IM ZENTRUM
VON RAPPERSWIL-JONA

Donnerstag, 1. Oktober,
20.00 Uhr

Fabriktheater

Peter Eigenmann Nonett

Jazzquartett trifft auf Bläserquintett.

Der St. Galler Gitarrist Peter Eigenmann wählte die allesamt versierten und hochkarätigen Bandmitglieder für sein Nonett mit grosser Sorgfalt. Die im Glarnerland aufgewachsene Komponistin Trudi Strebi und der St. Galler Saxofonist Carlo Schöb studierten in den USA bei so renommierten Grössen wie Bob Brookmeyer, George Russell und Ran Blake bzw. Andy Mc Ghee und Michael Gibbs. Sie komponierten den mehrheitlich aus der Ostschweiz stammenden Musikern schmissig massgeschneiderte Songs auf den Leib. Ein schillerndes Geflecht aus feinen Melodien der Bläser ergänzt sich und wechselt sich mit einem Jazzquartett ab zu atemberaubenden Klangwelten. Das ganze wird grundiert von subtilen Rhythmen von Bass, Schlagzeug und dem flexiblen Gitarrenspiel des Bandleaders.

Peter Eigenmann,  Gitarre * Bastian Stein, Trompete / Flügelhorn * Reto Suhner, Alt- und Sopransaxophon / Klarinette / Flöte / Piccolo * Reto Anneler, Altsaxophon / Klarinette / Flöten * Pius Baumgartner, Tenorsaxophon / Klarinette * Danilo Moccia, Posaune * Carlo Schöb, Baritonsaxophon/  Bassklarinette / Komposition * Henning Gailing, Bass * Dominic Egli, Schlagzeug * Trudi Strebi, Musikalische Leitung / Komposition

Nur Abendkasse
Preise CHF 30 / CHF 25 (AHV/IV) / CHF 15 (Studierende und Jugendliche)

Foto Credit: © zVg Peter Eigenmann