KULTUR IM ZENTRUM
VON RAPPERSWIL-JONA

Samstag, 7. September
Ab 17.00 Uhr

Fabriktheater

Ort für Wort See-Linth

Regionale Literatur im Fokus

Zahlreiche Personen in der Region schreiben, veröffentlichen nach Jahren vielleicht ein Buch, wagen sich in kleinem Rahmen auf die Bühne oder lassen ihre Texte in der Schublade schlummern. «Ort für Wort See-Linth», die neue Veranstaltungsreihe von Stadtbibliothek RJ und Gebert Stiftung für Kultur, stellt einem neugierigen Publikum 2019 zwei Mal die Vielfalt an regionalen Texten vor.
Junge und unbekannte AutorInnen lesen am Open Mic ihre kurzen Texte, Frédéric Zwicker stellt den bunten Mix erfrischend kurzweilig vor. Nach einer kleinen Stärkung und geselligem Austausch präsentiert die Literaturvermittlerin Kathrin Siegfried «regionale Literatur mit Tiefgang und Pfiff». Den drei Texten gemeinsam ist der Drang, der alltäglichen Wirklichkeit eine literarisch gestaltete entgegenzusetzen. Martina Hirzel liest ausgewählte Textausschnitte vor.

Zu Gast sind:
Lisa Elsässer (Walenstadt) – Erzählband «Erstaugust»
Daniela Huwyler (Rapperswil-Jona) – Gedichte «Wir könnten fliegen, wollten wir»
Samuel Krämer (Glarus) – Roman «Tollkirschen»

Frédéric Zwicker – Moderation Open Mic * Kathrin Siegfried – Moderation Lesungen * Martina Hirzel-Wille – Vorleserin

Logo_Koprod_web

Nächster Anlass: 18. Januar 2020 mit Peter Arbenz, Marcel Kümin, Hanna Steinegger

Datum Samstag, 7. September
Zeit Open Mic ab 17 Uhr / Speis und Trank 18.30 Uhr / Lesungen ab 19.30 Uhr
Anmeldung Zur Teilnahme am Open Mic bis Mittwoch,  28. August auf stadtbibliothek@rj.sg.ch
Reservation stadtbibliothek@rj.sg.ch / Tel. 055 225 74 00
Preise Open Mic Eintritt frei / Lesungen CHF 20.– / CHF 15.– (mit Ermässigung)

«Ort für Wort See-Linth» wird speziell unterstützt durch Kultur ZürichseeLinth, Kulturförderung der Kantone Schwyz, Glarus / Swisslos und Migros Kulturprozent

Foto Credit: © GSfK / Stadtbibliothek RJ, Mediasign