KULTUR IM ZENTRUM
VON RAPPERSWIL-JONA

Samstag, 14. September 2019,
Ab 17.00 Uhr

*ALTEFABRIK

Hand Kunst Werk

Die Dichterin Rose-Marie Uhlmann und der Künstler Urs Schmid laden im Fabriktheater mit «sagen + sägen» zu einer kunst- und geräuschvollen Begegnung aus Wort und Holz. Auch animieren sie Gross und Klein zu eigenem Texten und Holzen:
«Den Worten auf die Sprünge helfen / sie satzweise / auf den Punkt bringen / Punkt. »
«Klötze, Späne, Scheiterlinge / sägen, bohren, malen, formen / Kunstwerke zum Selbermachen ! / Gut Holz! »

Die aktuelle Ausstellung «Spot on!» richtet den Fokus auf die Toilette. Nehmen Sie Einblick in alternatives Toiletten-Design und lassen Sie sich inspiriert von Fluxus zu eigenem Tun mit Stift und Papier anregen.

In der Stadtbibliothek entsteht während des ganzen Abends unter Anleitung der jungen Illustratorin Patricia Keller ein Wimmelbild und gemeinsam mit der Kunstschule RJ werden Stofftaschen bedruckt.

18 Uhr «sagen + sägen» I mit Rose-Marie Uhlmann und Urs Schmid
19 Uhr Interaktives Texten & Holzen
20 Uhr Ausstellung «Spot on!» Brainstorming zu alternativem Toilettendesign, inspiriert von Fluxtoilets (1972)
21.30 Uhr «sagen + sägen» II

Datum Samstag, 14. September
Reservation keine Reservation möglich
Preise Eintritt frei

Foto Credit: © zVg Schmid/Uhlmann