KULTUR IM ZENTRUM
VON RAPPERSWIL-JONA

Mai bis Juni

*ALTEFABRIK online

Secondland im FABRIK*STREAM

Die Gebert Stiftung für Kultur* freut sich in den Frühlingsmonaten mit dem FABRIK*STREAM Einblicke in das lokale Kulturschaffen zu geben. Den Beginn macht das Trio «Secondland» mit Katja Mair (Gesang, Keyboard, Tanz), Matthias Tschopp (Saxophon) und Chrigel Bosshard (Schlagzeug). Sie waren drei Tage zu Gast im Fabriktheater und nahmen sich Zeit, den aktuellen Stand des Zusammenspiels auf den Punkt zu bringen und für ein konzertantes Live-Set vorzubereiten. Zwei Eigenkompositionen samt Tanzeinlage auf dem eigens entwickelten PULSAR schafften es vor drei Kameras und etliche Mikrofone. Alle Bandmitglieder spielen gleichzeitig verschiedene akustische und elektronische Instrumente, so erzeugt «Secondland» trotz kleiner Besetzung einen grossen Sound. Abwechslungsreiche Klangmalereien und Grooves mischen sich zu einem wohligen musikalischen Spektrum und machen sich unterstützt durch Videoprojektionen auf die Suche nach der perfekten Zufluchtsinsel.

Foto: © GSfK
Video: © Moritz Schmid