KULTUR IM ZENTRUM
VON RAPPERSWIL-JONA

Sonntag, 24. Januar
11.00 Uhr

Fabriktheater

Die Schlange Crictor und die drei Räuber

Beat Schuler hat für sein neues Familienprogramm zwei Bildergeschichten von Tomi Ungerer ausgewählt. Madame Bodot bekommt von ihrem Sohn ein merkwürdig geformtes
Geburtstagsgeschenk, ihr Schreck ist gross, es ist eine Schlange, eine Boa Constrictor! Doch schnell mögen sich die beiden. Ganz anders die drei Räuber. Sie überfallen Kutschen. Bis sie das Waisenmädchen Tiffany treffen. Sie suchen weitere unglückliche Kinder, kaufen ein Schloss und gründen eine ganze Stadt. Die lustigen Bilder werden projiziert und die Geschichte
mit klassischen Stücken bekannter Komponisten wie Chopin, Ravel, Brahms oder Andrew Lloyd Webber geschmückt. Die Besetzung mit einem Bläsertrio passt perfekt zum schrecklich schönen Charakter der Geschichten. Nicht nur für Kinder ein Genuss.

Fabienne Labèr – Erzählerin * Anne-Laure Prély Dengler – Oboe * Cornelia Dürr – Klarinette * Urs Dengler – Fagott * Beat Schuler – Klavier und Drehbuch * Hans-Rudolf Wiget – Bildtechnik

 

Koproduktion mit der Stadtbibliothek Rapperswil-Jona

Alter Für Familien und ihre Kinder ab 5 Jahren
Reservation stadtbibliothek@rj.sg.ch / Tel. 055 225 74 00
Preise CHF 15.– (Erwachsene) / CHF 10.- (Kinder) / CHF 35.- (Familien)

Foto Credit: © Mit freundlicher Genehmigung des Diogenes Verlags