KULTUR IM ZENTRUM
VON RAPPERSWIL-JONA

Sonntag, 12. Januar
17.30 Uhr

Fabriktheater

Çiçek Taksi
Bin Dilde – in tausend Sprachen

Das Berner Quartett «Çiçek Taksi» hat für «Bin Dilde» türkischsprachige Gedichte von in der Schweiz lebenden Menschen vertont. Die Texte handeln von Erfahrungen und Erinnerungen der Autor:innen und ihrem Alltag in der Diaspora: von einsamen Nachtspaziergängen einer Schauspielerin in St. Gallen, der Hoffnung auf einen unerwarteten Besuch mit Gänseblümchen im Durchgangszentrum oder dem abendlichen Hofgang eines politischen Häftlings.
Die Sängerin Selin Dettwiler verwebt die Texte voller «Nachrichten aus der Wirklichkeit» zu Liedern über Liebe, Repression, Schmerz und Hoffnung. Begleitet wird sie auf ihrer Reise in die Musik ihrer kurdisch-türkischen Kindheit durch das vielseitige Volksmusik-Trio «chrummi Juniore», seine Mitglieder sind sonst in Bands wie «Troubas Kater» oder «Traktorkestar» zu hören. Als «Çiçek Taksi» schaffen sie im Zusammenspiel von türkischer Lyrik und packender Musik federleichte und trauerschwere Stimmungen.

cicektaksi.ch

Selin Dettwiler – Gesang * Simeon Schwab – Klarinette * Kaspar Eggimann – Akkordeon * Bidu Rüegsegger – Kontrabass

Vorverkauf www.eventfrog.ch
Reservation office@alte-fabrik.ch / Tel. 055 225 74 74
Preise CHF 30 / CHF 25 (AHV/IV) / CHF 15 (Studierende, Jugendliche unter 16, KulturLegi)

Foto Credit: © Kezia Zurbrügg