KULTUR IM ZENTRUM
VON RAPPERSWIL-JONA

Donnerstag, 30. April
19.30 Uhr

Fabriktheater

Arno Camenisch

Herr Anselm

Arno Camenisch widmet seine Texte unscheinbaren Figuren. Bergler sind sie, ihrem Dorf verhaftet, zutiefst provinziell. Aber: Sie beobachten genau, halten nicht jede Neuheit für besser als das Bekannte, durchschauen Unterländer und Grosssprecher. Bilden sich ihre eigene Meinung und sind nebenbei ganz weltläufig. So auch Herr Anselm, der Schulabwart, der schon mal unterrichtet,
seine Zweifel an den Entscheiden der Gemeindebehörden äussert und zwischendurch immer wieder mit seiner verstorbenen Frau spricht. Er trägt das Herz auf dem rechten Fleck und sinniert eigenwillig über ein Tal im Wandel der Zeit, über das Werden und Vergehen. Ein typischer Camenisch, wie er – übersetzt in mehr als 20 Sprachen – weltweit begeistert.

Arno Camenisch – Rezitation * Roman Nowka – Gitarre

Logo_Koprod_web

Reservation stadtbibliothek@rj.sg.ch / Tel. 055 225 74 00
Preise CHF 20.- /  CHF 15.- (mit Ermässigung)

Foto Credit: © Janosch Abel