KULTUR IM ZENTRUM
VON RAPPERSWIL-JONA

Samstag, 10. Juni bis
Sonntag, 25. Juni

Ausstellungsraum

WERKE VOLLER GESCHICHTEN

Spur durch die Zeit

Der Spur des Bildhauers Fredy J. Ambroschütz folgend begegnet man früheren wie auch neuesten Werken in Stein, Metall, Holz und Gips. Ein eisernes Vehikel zum Thema «Europa» spielt eine gewichtige Rolle. «Künstler wie Fredy J. Ambroschütz sind Menschen, die sich die Fähigkeit zu staunen bewahrt haben, die die Grenze zwischen dem Gewöhnlichen und dem Ungewöhnlichen ganz anders ziehen als die meisten ihrer Mitmenschen.» (Peter Killer)

Es wird aufgebaut. Hier können Sie zuschauen.

Fredy J. Ambroschütz ist während der gesamten Ausstellungsdauer vor Ort.

Eine gemeinsame Ausstellung von Fredy J. Ambroschütz und der Gebert Stiftung für Kultur

Eröffnung Freitag, 9. Juni, 19.00 Uhr
Dauer Ausstellung Samstag, 10. Juni bis Sonntag, 25. Juni
Öffnungszeiten  Mittwoch, 12.00 – 18.00 / Freitag, 14.00 – 18.00 / Samstag und Sonntag, 11.00 – 17.00 Uhr
Öffentliche Führung mit Fredy J. Ambroschütz, Samstag, 17. Juni, 11.00 Uhr
Finissage Sonntag, 25. Juni, 11.00-17.00 Uhr
Preise Ausstellung Eintritt frei

Foto Credit: © simmengrafik.ch