KULTUR IM ZENTRUM
VON RAPPERSWIL-JONA

Samstag, 19. August bis
Mittwoch, 23. August

Ausstellungsraum

Über – Brücken

Begegnung der Kulturen – Ein Projekt mit Flüchtlingen

Wir erleben aktuell eine verstärkte Einwanderung von Menschen aus uns meist fremden Kulturen. Dies erzeugt auch Ängste, z.B. vor einer Überflutung durch fremde Werte oder vor einem Verlust überlieferter Traditionen. Die gilt es anzuschauen und ernst zu nehmen. Wie finden wir Wege konstruktiv damit umzugehen? Wie gestalten wir die Begegnung mit fremden Kulturen als Bereicherung und nicht als Bedrohung? Dieses Projekt schlägt Brücken zum uns bislang Fremden. Es bietet ein Forum der erlebten Begegnung und des gegenseitigen Austausches zwischen uns Schweizern und den Migranten.

Es soll auch den Flüchtlingen unsere Kultur und Werte nahe bringen und sie mit einem respektvollen Umgang damit vertraut machen. Dadurch wird der Boden für eine bessere Integration der Flüchtlinge geschaffen. Auf ein wohlwollendes Interesse zu stossen, hilft auch ihnen, Schritte auf uns zu machen zu können und sich auf unsere Werte, die ihnen ja auch fremd sind, einzulassen.

Dieses Projekt bietet den Rahmen für nonverbale und aktive Begegnungen. Das kreative Miteinander (Malen, Bildhauen, Tanz) zwischen Schweizer Kunstschaffenden und den Flüchtlingen spricht unterschiedliche Sinne an und ermöglicht durch das kreative Tun einen angstfreien gegenseitigen Zugang und ein Kennenlernen.

Veranstaltet durch: Dr. phil. Mirjam Rigamonti Largey

Detaillierte Informationen zu der Ausstellung entnehmen Sie bitte untenstehendem Link
www.zeit-wende.net

Eröffnung Samstag, 19. August, 16.00 – 18.00 Uhr
Dauer Ausstellung Samstag, 19. August bis Mittwoch, 23. August
Öffnungszeiten  Sonntag, 20. August 14.00 – 17.00 Uhr / Montag, 21. August 19.00- 21.00 Uhr
Podiumsdiskussion Dienstag, 22. August 19.00 – 21.00 Uhr
Finissage Mittwoch, 23. August 18.00-20.00 Uh