KULTUR IM ZENTRUM
VON RAPPERSWIL-JONA

Sonntag, 10. Dezember,
17.00 Uhr

Fabriktheater

Grüss mir Lugano

Ein Nicht-nur-aber-auch-live-Konzert

Geniessen Sie einen pointierten Abend von Volksmusik über Jazz bis Klassik und Schlager. «Grüss mir Lugano» ist ein Konzert, aber nicht nur. Ist live, aber nicht nur. Ist ein Abend mit Leinwand, mit verdoppelten Musikern, mit Chor und Kaffeemaschine. Eine aufblasbare Palme bringt etwas Abkühlung in die Sehnsucht nach der Alpensüdseite. «C’est si B.O.N.», der junge Seitentrieb der Original-Engadiner «Fränzlis da Tschlin», spielen querbeet, mal lüpfig-lustig, mal jazzig-groovig, mal schnulzig, immer Herz erwärmend. In milder Röstung, so singt «Grüss mir Lugano» von guten Zeiten, von Heiterkeit, von Melancholie.

www.gruessmirlugano.ch

C’est si B.O.N.: Barbara Gisler – Cello, Kontrabass * Cristina Janett – Cello * Curdin Janett – Akkordeon, Kontrabass * Madlaina Janett – Viola * Niculin Janett – Saxophon * Kathrin Siegfried – Konzept, Regie * Georg Vogel – Konzept, Regie * Till Haener – Kamera * Lars Dölle – Tonmeister * Gianna Olinda Cadonau – Produktion

Abendkasse 16.30 Uhr
Vorverkauf www.ticketino.ch
Reservation office@alte-fabrik.ch / Tel. 055 225 74 74
Preise CHF 30.- / CHF 25.- (AHV/IV)

Foto Credit: © Kathrin Schweizer-Müller / Grüss mir Lugano