KULTUR IM ZENTRUM
VON RAPPERSWIL-JONA

Donnerstag, 5. Oktober,
20.00 Uhr

Fabriktheater

Diary Of A Hermit

Magisches Bewegungsspiel

Bevor der Mensch schreiben konnte, tanzte er. Tanz ist seinem Wesen nach unfassbar, nicht erklärbar, magisch. Die international renommierte Choreographin Anne- Sophie Fenner nennt ihr neues Tanztheater «Tagebuch eines Eremiten». Aus Überlieferungen von Einsiedlern, Nonnen und Philosophen bildete sie einen meditativen Spannungsbogen: Den Erinnerungen eines Schauspielers entspringen Tänzerinnen, in deren Tun er eingreift wie ein Puppenspieler. So wird eine Fantasiewelt auf die Bühne gezaubert, in der die Gesetze der Zeit und der alltäglichen Realität aufgehoben sind.

www.annesophiefenner.com

Sandra Klimek, Elisa Schreiber, Laura Witzleben – Tanz * Sina Nikolaus Tanz, Akkordeon * Johannes Schwendinger – Schauspiel, Violine * Claudia Binder – Kostüme * Karl Gärtner – Licht * Anne-Sophie Fenner – Choreografie, künstlerische Leitung

Abendkasse 19.30 Uhr
Reservation www.ticketino.ch / office@alte-fabrik.ch / 055 225 74 74
Preise CHF 30.- / CHF 25.- (AHV/IV) CHF 15.- (Studenten und Jugendliche)

Foto Credit: © Mike Krishnatreya