KULTUR IM ZENTRUM
VON RAPPERSWIL-JONA

Sonntag, 19. November
14.00 und 16.00 Uhr

Fabriktheater

Der Tag, an dem Louis gefressen wurde

Ein monströses Abenteuer

Nur widerwillig verbringen Lilli und ihr kleiner Bruder Louis das Wochenende bei ihren Tanten. Die beiden Frauen sind seltsam und ihr Haus unheimlich. Kein Wunder, die Tanten leiten eine geheime Schule für Monster. Mit der Ankunft von Lilli und Louis kriegen die Tanten auch gleich eine neue Monsterlieferung. So kommt’s, wie es kommen muss: Louis wird von einem Schlucker verschlungen. Schluck! Lilli muss sofort etwas unternehmen: Sie heftet sich an die Fersen des Monsters – schwupp wird dieses von einem Schnapper gefressen – Schnapp! So beginnt eine turbulente Verfolgungsjagd. Zum Glück ist Lilli äusserst einfallsreich und mutig.
Frei nach dem Bilderbuch von John Fardell.

www.gustavsschwestern.ch

Sibylle Grüter, Jacqueline Surer – Spiel * Sibylle Grüter – Puppen * Lük Stucki – Bühne & Velo * Dirk Vittinghoff – Regie

Koproduktion mit Kindertheater im Grünfels

Vorverkauf Papeterie Köhler, Jona (ab 19. Oktober)
Preise CHF 10.- (Kinder und Erwachsene)
Alter für alle ab 5 Jahren

 

Foto Credit: © Martin Volken