KULTUR IM ZENTRUM
VON RAPPERSWIL-JONA

Freitag, 23. Juni,
19.30 Uhr

Fabriktheater

DER CHAT

Szenische Lesung, Improvisation und Diskussion

Telefon war gestern, soziale Medien sind heute. Nach der Schule geht das Leben im Klassenchat munter weiter. Die jungen Chatter kennen keine Grenzen: Es wird beleidigt und geflirtet. Doch der brutale Mord an Klassenalpha Vera bringt die Schülerinnen und Schüler an ihr soziales Limit. Im Chat lauern hinterhältige Gefahren. Gregor Klaus, Wissenschaftsjournalist mit Spezialgebiet Umwelt, und seine Tochter Mirjam Klaus, Gymnasiastin in Liestal mit Schwerpunkt Latein, schrieben gemeinsam einen Roman in Form von Chat-Dialogen zum brisant aktuellen Thema.
Das Lernforum Sprache aus Rapperswil-Jona unter Leitung von Barbara Schlumpf hat eine szenische Lesung erarbeitet. Klaus&Klaus erzählen von ihrer Motivation zusammen einen Chat-Krimi zu schreiben und geben so Einblick in ein aktuelles Thema.

Gregor Klaus, Mirjam Klaus – Text, Lesung * SchülerInnen des Lernforums- Sprache, Klasse S3 – Szenische Lesung

 

Abendkasse 19.00 Uhr
Reservation office@alte-fabrik.ch/ 055 225 74 74
Preise CHF CHF 10 Erwachsene  / Jugendliche bis 18 Jahre freier Eintritt

Foto Credit: © zVg Klaus/Klaus