KULTUR IM ZENTRUM
VON RAPPERSWIL-JONA

Freitag, 4. Mai
19.30 Uhr

Fabriktheater

Christine Fischer / Frédéric Zwicker

Lebenskreise

Zwei Bücher, zwei literarische Perspektiven. Christine Fischer schreibt aus der Sicht einer 62jährigen Kindergärtnerin, die früh mit der Diagnose Demenz konfrontiert wird. Im Schreiben kämpft die Protagonistin ihres Buches «Lebzeiten» gegen den zunehmenden Ich-Verlust an. Frédéric Zwicker schreibt in «Hier können Sie im Kreis gehen» aus mehreren Perspektiven. Da ist der kauzige Johannes Kehr, 91. Er zieht sich freiwillig und absichtlich in die Demenzstation zurück. Ganz freiwillig? Da ist auch ein beobachtender Pfleger, da sind auch Kinder.
Barbara Bürer führt durch den Abend und moderiert das Gespräch. Wie kamen die Autoren zu ihrer Geschichte, was fasziniert sie am Thema und wie lässt sich das beunruhigende Phänomen literarisch gestalten?

 

Logo_Koprod_web

Abendkasse 19.00 Uhr
Vorverkauf www.ticketino.ch
Reservation stadtbibliothek@rj.sg.ch / Tel. 055 225 74 00
Preise CHF 20 / CHF 15 (mit Ermässigung)

Foto Credit: © Marcel Müller / zVg Fischer