Gwilym Simcock − Yuri Goloubev
 
     
Connect with Alte Fabrik on restorm.comConnect with Alte Fabrik on restorm.com




Lageplan
 
 

Sa, 9. März 2013, 20.15 Uhr
Im Saal der Evang.-ref. Kirchgemeinde, Zürcherstrasse 14, Rapperswil
Gwilym Simcock − Yuri Goloubev
Jazz, Kammermusik und moderne klassische Musik

Der britische Pianist Gwilym Simcock und der russische Bassist Yuri Goloubev sind der Überzeugung, dass sich gerade in der Duo-Besetzung ein grosser Horizont kreativer Freiheiten öffnet. Der klassische Background beider Musiker erlaubt es, eigene Risiken einzugehen, beispielsweise Exkursionen im Stil europäischer klassischer Musik oder freie Improvisationen in Jazzstandards und Eigenkompositionen einfliessen zu lassen. Oder auch bekannte Kompositionen in ihrer persönlichen, nicht vorhersehbaren Weise zu interpretieren und somit den Zuhörer in Staunen zu versetzen. Yuri Goloubev spielte an der Bolschoi-Oper und bei den «Moscow Soloists». Präsident Putin zeichnete ihn als jüngsten Musiker der Geschichte als «Honored Artist of Russia» aus. Seit 2004 lebt er in Italien und widmet sich dem Jazz. Der vielfach preisgekrönte Gwilym Simcock gilt als grösstes Talent der britischen Jazzpianisten-Szene. Ausgestattet mit einer bestechenden Anschlagskultur auf seinem Instrument und ebenso kompetent und umfassend im klassischen Spiel wie im Jazz ausgebildet, ist er nicht nur ein überzeugender Pianist, sondern auch ein raffiniert schreibender Komponist von so genannter E-Musik.

30 CHF / 25 CHF (mit Ermässigung)
Abendkasse ab 19.15 Uhr

Reservationen/Ticketbestellungen:
Tel. 055 210 51 54 oder office@alte-fabrik.ch


Erhalten Sie hier − vom Jazzpianisten Gwilym Simcock selbst − einen detaillierten Einblick in das komplexe Wechselspiel von Tonarten und Rhythmus innerhalb eines Stücks aus seinem Solo-Album:

 

© Foto oben: Eric Richmond, London (GB)

Zurück zur Archiv-Übersicht

 

 
© 2013     Alltag | Agentur GmbH     Realize IT GmbH